Über TAI TCM GmbH

TCM Orthopädie

TCM Chiropraktik
TCM Tuina-Massage

------------------------------------------------------------


Beispiel:  Bluthochdruck


Erinnern Sie sich, welche Symptome Sie als
Bluthochdruck diagnostiziert haben? Kopfschmerzen? Schwindel?......
Etwa 60% der Bluthochdruck Patienten haben den
Bluthochdruck, der durch die Nackenprobleme verursacht wird.
Die Nackenprobleme können zu einer
unzureichenden Blutversorgung des Gehirns führen, daher ordnet das Gehirn das
Herz an: Ich brauche Blut! Dann steigt der Blutdruck, damit das Herz seine
Leistung erhöht, um das Gehirn mit Blut zu versorgen.
Nachdem die Nackenprobleme gelöst sind, hat
das Gehirn genug Blutversorgung, dann sinkt der Blutdruck.
Selbstverständlich muss es vom Hausarzt
entschieden werden, ob das Medikament lebenslang eingenommen werden soll.

TCM Therapeut - [TAI TCM GmbH] in [Zürich Oerlikon]

Herr Xinbo Tai

EMR-Qualitätslabel (EMR-ZSR Nr.U182261)

Krankenkassen anerkannt (Zusatzversicherung)

Schweizerisches Rotes Kreuz anerkannt

Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in TCM

unter der Nr. NHP-TCMHFP 20187
A-Mitglieder beim Nationale Register der Gesundheitsberufe (NAREG-ID:198503 )

Lebenslauf

1990 - 1995

Studium an der TCM Universität Guangzhou, VR China

1995-2011

Arzt im TCM Spital Shandong

2008

Weiterbildung an der Erwachsenenbildungsschule in Beijing für Tuina-Massage

Dez.2011 - Feb.2019

Spezialist für Tuina-Massage, Akupunktur und Phytotherapie im ChinaMed Zentrum Zürich

seit März 2019

TAI TCM Praxis 

Sprach: Deutsch Chinesisch Englisch


Spezialgebiete TCM bei folgenden Beschwerden:

  • Neurologische Erkrankungen: Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, Trigeminusneuralgie, Lähmung nach Schlaganfall, Blasenentleerungsstörung, Blasenschwäche
  • Orthopädische Erkrankungen: Lumbalgie, Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Nacken-Schulter-Arm-Syndrom, Tennis-Arm, Arthritis, Arthrose, Rheuma, Achillessehnen-Symptome, Fersenschmerz
  • Innere Krankheiten: Bronchitis, Harnweginfekte, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Blähungen, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Magenleiden, Reizdarm
  • Gynäkologische Erkrankungen: Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaftsbeschwerden, Unfruchtbarkeit, Wechseljahresbeschwerden
  • Psychische Erkrankungen: Depression, Schlafstörung, Burn-out-Syndrom
  • Allergie/Hauterkrankungen: Heuschnupfen, Asthma, Akne, Ekzem, Neurodermitis, Psoriasis, Hals-, Nase-, Ohren-, Augen-Erkrankungen
  • Sonstiges: Nikotinentwöhnung, Übergewicht, schwaches Immunsystem